Grundschule 2. Klasse

Lesen und Schreiben

s.a. Texte 1. und 2. Klasse: Lesen und Schreiben lernen , Sprechen und Zuhören in der Grundschule

Deutsch 2. Klasse: Normalerweise reichen die Hefte aus dem Hauschka-Verlag, möglichst ergänzt durch Wiederholung immer derselben Übung, evtl. noch eigene Übungen und Spielchen auf einem extra-Blatt oder in einem extra-Heft, Gespräche darüber im Alltag oder ähnliches. Eltern, deren Kinder gern viel schreiben bzw. viel Übung brauchen, können eher im Jandorf-Verlag stöbern (www.jandorfverlag.de). Viele Kinder mögen auch die Reihe „Lies mal“ aus dem Jandorf-Verlag, andere Kinder lesen lieber schon selbst ausgewählte Bücher.

Kinder schreiben zumeist sehr gern auf Schreibtafeln. 
Es ist mal etwas Anderes als auf Papier zu schreiben, außerdem sind Stift und Untergrund etwas Besonderes (Abwechslung), man kann Fehler problemlos auslöschen, und die Tafel bietet viele Übungsmöglichkeiten, weil man alles eben mal schnell wieder wegwischen kann. Wer eine Arbeit dokumentieren möchte, macht einfach ein Foto.
Es gibt weiße, aber auch farbige Tafelstifte. Im Set (s.o.) befindet neben einer Scolaflex-Tafel ohne Rahmen (damit die Hand schön aufliegen kann) und mit Zeilen auf der Vorderseite und Rechenkästchen auf der Rückseite, auch ein weißer Tafelstift und ein Schwämmchen, alles in einer praktischen Folie verpackt.
Die Tafel eignet sich für Kinder von der 1. bis zur 3. Klasse. https://www.brunnen.de/artikel/schule/bloecke-hefte/Scolaflex-Tafel-104020071

Rechnen

Geometrie 1/2: So kann man mit diesem Heft arbeiten

Rechenschieber:

Zum Rechnen bis 100 kann man einen Rechenschieber verwenden – am besten auch mit farblicher Unterteilung ab 5.

Damit kann das Kind wunderbar erleben, dass das Rechnen innerhalb eines Zehners immer gleich geht, ebenso wie der Zehnerübergang.

mögliche zusätzliche Montessori-Materialien zur Veranschaulichung (Rechnen):

Sachunterricht

Sonstiges:

Elternwissen

ISBN: 978-3-507-22386-8
ISBN: 978-3-507-22385-1

Spiele